Fassadendämmung 1m² Komplettpaket Vakuum 1mm dünn

41,88 

Komplettpaket bestehend aus Grundierung, Aufbau und Finish. Lambda 0,00012. Entspricht 20cm Styropor.

TÜV und CE zertifiziert.

Beschreibung

Fassadendämmung Komplettpaket – Perfekt zum dämmen von Altbauten

Zahlen Sie noch zu viel für Energie zur Beheizung Ihres Gebäudes? Haben Sie schon Maßnahmen ergriffen, aber könnten noch mehr vertragen?

Viele setzen Energiesparmaßnahmen um und erzielen vielleicht messbare Ergebnisse, erfahren aber keine deutlich spürbaren Einsparungen.

Mit diesem System zur Wärmedämmung haben Kunden bereits nicht beheizte Gebäude bewohnbar gemacht.

  • Halb so teuer wie herkömmliches WDVS
  • Angenehmes Klima, diffusionsoffen 
  • Fensterbänke und Dachrinnen bleiben 
  • Schöne Fassadenstrukturen, Stuck bleibt erhalten 
  • Keine Wärmebrücken und Schimmel mehr
  • Viel schneller und sauberer 
  • Im Neubau durchschnittlich 8% mehr Nutzfläche 

 

Dieses Paket beinhaltet alle notwendigen Komponenten für die Fassadendämmung Ihres Gebäudes. Atmungsaktiv und dampfdurchlässig. Bis zu 25 Jahre Garantie

In diesem Paket zur Fassadendämmung sind enthalten :

  • 0,1l Basic B (Grundierung)
  • 0,9l Build (Aufbau)
  • 0,2l Outside (Oberflächenfinish)
  • 5% Sicherheitsaufschlag

 

Sie sparen sich durchschnittlich pro m², im Gegensatz zu konventionellem WDVS:

  • Ein Paket Styropor
  • Sechs WDVS Dübel
  • 1m² Armierungsgewebe
  • 3kg Armierungsmörtel
  • 3kg Scheibenputz
  • 0,4l Fassadenfarbe
  • Putzleisten, Eckschutzschienen
  • Mehrere Wochen Gerüst, Arbeit, Dreck

 

Mindestbestellmenge 48m², die Gebindekonstellation wird individuell zusammengestellt und berechnet. Optimal sind Schritte zu 10 und 18m². Bei hoher Rauhtiefe, wie etwa bei Rauhputz oder Backstein, empfehlen wir pro 1mm 10% mehr zu bestellen.

Kohlendioxidkostenaufteilungsgesetz – jetzt handeln

Was sind Ihre Vorteile?

Ein schlagkräftiges Argument jetzt zu dämmen

Eine Fassadendämmung ist immer eine Außendämmung. Die Außenwände eines Gebäudes sollten thermisch isoliert sein, da hier der größte Teil der Energieverluste entsteht.

Allgemeine Dämmpflicht

Wir werden oft gefragt, ob es eine Dämmpflicht in Deutschland gibt. Tatsächlich gibt es sie unter bestimmten Bedingungen.

Im Altbau gilt eine Dämmpflicht für die Fassadendämmung / Außendämmung dann, wenn im Rahmen einer Sanierung mehr als 10 Prozent der Gesamtfläche angegriffen wird. Wird z.B. mehr als 10% Putz ersetzt, greift gleichzeitig die Dämmpflicht nach GEG. In diesem Fall muss die Außendämmung einen U-Wert von 0,24 W/(m2K) oder niedriger erreichen. Davon unabhängig gibt es eine Pflicht zur Dämmung der obersten Geschossdecke, die immer gilt.

Wie wird ein Gebäude gedämmt?

Früher erfolgte die Dämmung mit einem WDVS nach folgendem Schema: Ein Wärmedämm-Verbundsystem besteht in der aus einem in der Regel geklebtem und gedübeltem Dämmstoff, einer Armierungsschicht und einem Putz. Diese bereits über 50 Jahre alte Methode wurde nun von unserem System abgelöst und wird nunmehr von einem rund 1mm starkem, aus drei Schichten bestehendem Aufbau abgelöst: BASIC B, BUILD und Outside. Es ergibt sich durch den hohen Vakuumanteil in den mikroskopisch kleinen Kügelchen und den überaus hohem TSR-Wert eine Wärmedämung wie mit 15-20cm Styropor, nur abhängig von der Rauheit des Untergrundes.

Zusätzliche Informationen

Gewicht 1 kg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Fassadendämmung 1m² Komplettpaket Vakuum 1mm dünn“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das könnte dir auch gefallen …